TanzSportGemeinschaft
1991 Roßdorf e.v.
Basisgymnastik * Garde-und Schautanzsport

Mein Verein

TanzSportGemeinschaft
1991 Roßdorf e.V.

 

Garde- und Schautanzsport ~ Basisgymnastik

Klingt klein - Ist groß

Ein grober Überblick
nach 10 Jahren

Technische Daten
Gegründet am 29.11.1991 von 11 Personen.
Die Mitgliederzahl stieg nach der Gründung rasch auf ca. 40
Der Verein zählt bereits rund 200 Mitglieder.
Mitgliedschaft über alle Generationen.
Gewichtung zwischen Inaktiven und Aktiven deutlich auf Seiten der Aktiven.
Gewichtung zwischen erwachsenen und jugendlichen Aktiven - ausgewogen.
Die zwei
Standbeine des Vereins werden gebildet aus dem Bereich "Bühnentanzsport" (BTS) und "Basisgymnastik" (BG).
Leistungsstufen in BTS und BG (siehe unten) von Anfänger bis Fortgeschrittener.

Bühnentanzsport
Der Bühnentanzsport gliedert sich im wesentlichen in 2 Kategorien auf:
* Gardetanzsport
* Schautanzsport

Gardetanzsport
Der Gardetanz entspricht dem, auf Leistungssportebene reglementierten Gardetanz aus dem Karneval.

Schautanzsport
Der Schautanzbereich unterteilt sich in Modern, Freestyle und Charaktertanz.

Modern - vergleichbar mit Jazztanz. Im allgemeinen eine Choreografie auf mehr oder weniger aktuelle Hits.
Freestyle - kreatives Umsetzen eines beliebigen Musikstückes in tänzerische Bewegung. Sehr effektvoll!
Charaktertanz - oft eine Art getanztes Musical. Umsetzten von Charakteren bzw. Themen in einem Tanz.

Basisgymnastik
Aufbauende und Leistung steigernde Ganzkörpergymnastik (=> Rückenschulung mit inbegriffen) nach individueller Leistungsstufe.
Die Basisgymnastik ist eine spezielle Art der Ganzkörpergymnastik. Sie beginnt an der Körperbasis und kommt ohne Hilfsmittel aus. Der Körper wird als Einheit aufgebaut und trainiert. Berücksichtigt werden auch z.B. Rücken oder Hüftprobleme, deren Ursache aber an anderer Stelle, beispielsweise einer falschen Stellung des Fußgelenkes zu finden sind. In solchen Fällen würde eine Rückenschule nur die Auswirkung lindern, die Ursache jedoch nicht.
Natürlich wird die Basisgymnastik auch im Bereich Leistungssport eingesetzt. Die einzelnen Übungen könne individuell angepasst werden und reichen vom Wiederaufbau, bis hin zur Leistungssteigerung.

BTS und BG bei uns
Bühnentanzsport
Gruppen in (fast) jedem Alter.
Gruppenstärke ca. 8 bis 22 Personen - Bei entsprechendem Leistungsniveau Soli und Paare.
Auftritt- und Turniermenge je nach Gruppe.

Es wird auf Publikumswirksamkeit geachtet. Die Aktiven können sich gruppenbezogen weitgehendst ihre Kategorie aussuchen. Im allgemeinen erarbeitet sich eine Gruppe 2 bis 3 Tänze im Jahr.

Die Tänze selbst entsprechen alle einem gesteigerten Niveau, wobei die sportliche Leistung gruppenspezifisch ist, d.h. bei allen Tänzen wird auf hohe Publikumswirksamkeit geachtet, der sportliche Schwierigkeitsgrad jedoch nach Gruppe variiert.
Das sportliche Leistungsniveau hat sich im laufe der Zeit auf 3 Ebenen verteilt.
Ebene 1 - Leistungssport (nicht beruflich); stark Wettkampf orientiert mit dem unmittelbaren Ziel die höchste Meisterschaft zu erreichen.
Ebene 2 - Wettkampf orientierter Sport.
Ebene 3 -
Just For Fun

Je nach Interesse und Leistung wird ein Sports Dance-Project im Jahr aufgestellt.

Durch das zuschauerorientierte Arbeiten sind unsere Tänze nicht ausschließlich bei Wettkämpfen vertreten, sondern werden gerne für verschiedene Anlässe engagiert. (Geburtstagsüberraschungen, Firmeneröffnung und Feieren, zur Auflockerung diverser Festivitäten oder bei anderen Sportveranstaltungen, Hochzeiten, Jubiläen usw.)

Basisgymnastik
(s.o.) Ein zweiköpfiges, erfahrenes Team leitet und betreut die Einheiten.
Hauptsächlich geeignet für Erwachsene in (fast) jedem Alter.

Sozialleben
Ein engagiertes Vereinsleben, in dem der Einzelne seinen Wirkungskreis im Rahmen des Angebots weitgehend selbst erarbeiten kann.

Der Verein hat sich von Beginn an für seine 3 Initialen TSG stark gemacht.
So kommt der Faktor "Gemeinschaft" nicht zu kurz. Den Mitgliedern wird einiges angeboten und bei eignen Ideen finanziell, sowie tatkräftig im Bereich des Möglichen unterstützt. Von kleinen Treffs, über einen Familientag bis hin zu Busfahrten (beispielsweise nach "Holiday on Ice") zählen daher bei Interesse zu dem jährlichen Angebot für die Mitglieder mit Anhang.

Am Herzen liegt uns, auch finanziell schwächeren die Möglichkeit zu bieten ihr Hobby auszuüben. So werden alle Kostüme vom Verein soweit möglich finanziert. (Ausname: individuelle Dinge wie Schuhe)

Sonstiges
Privat wurde in der Vergangenheit (im wesentlich von einer einzelnen Person) unentgeltlich, jährlich rund 180 Kostüme geschneidert.
Ebenso werden alle Requisiten im selben Hause hergestellt.
Über den Haus eigenen Musiktisch gehen im Jahr ca. 70 Minuten Musik in über 20 Aufnahmen, verfeinert mit "special effects".
Da die Menge an Kostüme immer höher wird und die Zeit voranschreitet, werden einige Kostüme fremd geschneidert.
(Stand 2001)

Jährliche Veranstaltung
Geburtstags Tanzfestival der TSG
Ein Sonntagnachmittag mit einem straffen, bunten Tanzprogramm. Dargestellt werden die Haus eigenen Tänze und Tänze von befreundeten Vereinen.
Zuschauerzahl: über 550 Personen.
(Stand 2001; Nach Einführung neuer Sicherheitsvorschriften hat sich die Kapaität verringert.)
Tänzer: ca.170
Kostüme: ca. 260
(Stand 2001)

Sportliche Erfolge
Bei steigenden Wettkampfvoraussetzung ist der Verein bei der hessischen Landesmeisterschaft, der Deutschenmeisterschaftsvorrunde, sowie Deutschen Meisterschaft vertreten.
Höchst erreichter Titel: Vizeeuropameister
(Stand 2001)

Stand: 08.07.2001
Aktualität
: 08.07.2001

- hoch -