TanzSportGemeinschaft
1991 Roßdorf e.v.
Basisgymnastik * Garde-und Schautanzsport

Auf dieser Seite finden sie Abschnitte zu folgenden Themen:

Der Bühnentanzsport
Bühnentanzsport - Was ist das?
Konkret!
Und sie?




Können Sie sich vorstellen, daß Tanzen zu Ihrem Hobby wird?

Kein Standard, Latein oder so... Nein! Sondern BTS.
Der BühnenTanzSport ist eine sehr komplexe Sammlung bestimmter Tanzarten. Im Ursprung handelte es sich auf Wettkampfebene im Schautanzbereich um die Kategorien.
Jazztanz (heute Modernart), Charaktertanz und Freestyle.
Zu den Urkategorien gehören dann noch die Untergruppen des sogenannten Gardetanzsports.


Der BühnenTanzSport - (BTS)

Bühnentanzsport ist gegenüber von Fußball ein relativ neuer Sport und doch existiert er schon lang und hat eine lange Geschichte. Er wird europaweit ausgetragen. Und ist er auch nicht ganz so bekannt, so hat er viele Anhänger - die Konkurrenz ist groß. Gerade weil er so vielschichtig ist, ist er für viele interessant und so hat er schon einige Entwicklungsstufen durchgemacht. Doch in seinem Wesen blieb er gleich. Ähnlich der Formel 1. Jedes Jahr ein neues Reglement, jedoch wieviel Rillen ein Formel 1 Reifen hat interessiert die wenigsten. Das Ziel ist geblieben...

So auch im
Bühnentanzsport. Wesentliche Punkte gibt bereits der Name. Es handelt sich um einen Sport in dem Tänze auf einer Bühne gezeigt werden, was ihn sehr publikumsattraktiv macht. Er verbindet Sport mit Kultur und ist als Show gerne bei den verschiedensten Anlässen gesehen.

Die TSG trägt ihn im wesentlichen in den drei Kategorien
Jazztanz (heute Modern), Charakter und Freestyle aus. Wir bieten in erster Linie Gruppen den Sport an, aber auch Solisten und Paaren haben bei uns die Möglichkeit ihren Sport auszuüben.

Das Leistungsmaß bestimmen die Tänzer! Selbst Trainer mit der Europaklasseerfahrung trainieren bei uns Anfänger, als auch Fortgeschrittene.




Um was handelt es sich nun konkret?

Jazztanz (heute Modern) ist den meisten bekannt. Hier wird moderne Musik in einer bestimmten Form vertanzt.

Charaktertanz umfaßt darstellende Tänze, Tänze in der eine Handlung oder ein bestimmtes Thema erkennbar ist, ähnlich einem getanzten Musical.

Freestyle bezeichnet man die Kategorie Tänze, in der nach einer bestimmten Choreographie eine Musik in tänzerische Bewegung umgesetzt wird.




Alles in allem ein sehr interessanter Sport, der auch einem absolutem Neuling bereits nach kurzer Zeit erste Erfolgserlebnisse ermöglicht.

Haben sie noch nie so etwas gemacht? Dann sagen sie nicht, das kann ich nicht, das bekomme ich nicht hin, da blamiere ich mich... Anschauen kostet nichts und probieren kann man es ja mal.

Keine falsche Scheu!!

 

Stand: 22.09.2000
Aktualität: 01.01.2014

- hoch -